Alles in Liebe

Am Jahresanfang verschickt man oft gute Wünsche zum neuen Jahr. Dabei kann es sich um lustige Neujahrskarten handeln oder auch um besinnliche oder Karten, die dazu motivieren, gute Vorsätze zu fassen und sie umzusetzen.

In den christlichen Kirchen wird gerne eine Jahreslosung herausgegeben, die den Menschen eine Anleitung sein könnte. Im vergangenen Jahr lautete diese Jahreslosung zum Beispiel:

Ich bin ein Gott, der dich sieht.

Für 2024 wurde folgende Jahreslosung gewählt:

Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe

Dieser herausfordernde Satz stammt aus dem ersten Korintherbrief (16-18). Dort kann man ihn also, wenn man möchte, auch in der Bibel in seinem Kontext nachlesen. Es gibt bereits fertige Karten mit diesem Spruch darauf. Aber natürlich können Sie auch gerne eine Karte selbst gestalten. Damit werden Ihre Neujahrswünsche viel persönlicher.

Was kann einem dieser Spruch sagen oder mit auf dem Weg durch das Jahr geben?

Der in ihm steckende Auftrag ist keineswegs einfach, aber es lohnt sich unbedingt darüber nachzudenken und die in ihm steckende Botschaft weiterzugeben. Die Liebe Gottes zu den Menschen ist das größte Geschenk, das uns zuteil wird. Denn ER hat seinen Sohn auf diese Welt gesandt, mitten in unsere Welt und das vermeintlich ganz unscheinbar, indem er als Kind in einem Stall geboren wurde – so erzählt es die Weihnachtsgeschichte. Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe – das soll auch für uns gelten. Wie viel Not würde durch eine liebende Hand gelindert? Es fängt im Kleinen an, was groß werden soll. Sei es in der Familie, im Beruf, in der Nachbarschaft. Überall, also in jedem Lebensbereich, kann ein gutes Wort Frieden stiften. Indem wir Karten versenden, helfen wir Gottes Wort weiterzusagen und einander anzuleiten,  seinen Willen kundzutun.

Wäre das nicht auch ein guter Vorsatz für das neue Jahr?

So wird eine Brücke zu Ostern geschlagen, die an Weihnachten ihren Anfang nimmt. Denn Jesus, der Sohn Gottes, ist für alle Menschen, die an ihn glauben, am Kreuz gestorben für unsere Sünden. Da ist es doch wohl wert, ihm nachzufolgen und ihn zu suchen. Wenn Ihre Karte zu diesem Ziel beiträgt, geschieht es in Liebe. Man kann viele Worte darüber verlieren, aber wenn man diesen einen, oben genannten Satz, in seinem Tun und Lassen beherzigt, bedarf es im Grunde genommen gar keiner anderen Regeln, weil sie sich daraus schlussfolgern lassen. Bei jeder Entscheidung, die ansteht, kann man sich also fragen, welche Entscheidung der genannten Bibelstelle am besten entspricht und sich davon leiten lassen.

Gestalten Sie den Satz weiter aus, damit er für Sie und Ihr Handeln lebendig wird

Es gibt auch verschiedene Lieder, die auf YouTube zu hören sind, die die Jahreslosung  interpretieren. Hören Sie doch einmal hinein. So können Sie noch manchen schönen Satz auf die Karte schreiben und zwar alles in Liebe!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.