Kraft der Worte zeigen Sie so

Unendliche Möglichkeiten zum Mitteilen

Gegen die Einsamkeit durch die Kraft der Worte. Menschen sind einsam oder auf der Suche nach Freundschaft, selbst wenn wir noch nie auf soviel Arten miteinander vernetzt waren.
Die traditionelle Art (wie gemeinsam in derselben Straße wohnen oder zum gleichen Verein zu gehen) ist schon länger durch Soziale Medien und andere digitale Plattformen ergänzt worden.
Alles Verwenden wir mittlerweile auch, um Leute kennenzulernen. Wenn das nicht ausreicht und jemand einen Partner sucht, geht er oder sie oft auf Singlebörsen oder sogar Online-Partner-Vermittlung. Es gibt auch spezielle christliche Seiten dafür im Netz oder Webseiten, wo man seinen Glauben genau eingeben kann.
Da, wo viel geschrieben wird, ist es wichtig, dass neben dem gewählten und guten Ausdruck, der Inhalt einfach stimmt. Manchmal auch mit passenden Emojis. Wenn dann Ihre Frage oder Ihre Anregung noch optisch gut verpackt ist, kommt das beim Empfänger an – mit Sicherheit.

Neben den üblichen Apps oder Mitteilungen im Messenger oder einem gängigen Chat können Sie sich einen Vorteil vor allem dann schaffen, wenn Fingerspitzengefühl gefragt ist: Mit einer (handgeschriebenen) Karte.

Die Kraft der Worte überzeugt außer Blumen
Überraschen Sie Ihr Date mit einer Karte: die Kraft der Worte

Für Romantiker beim Daten: die Karte

Stellen Sie sich vor, dass Sie gerade ein bis zwei Tage sich beim digitalen Daten im Chat einer Online-Dating-Seite näher kennenlernen. Vielleicht haben Sie auch schon mal telefoniert. Mit einer simplen Postkarte, wo Sie vielleicht als Inhalt einfach nur schreiben: „Hast Du Lust, am Samstag segeln zu geh’n?“ – damit machen Sie sicherlich Eindruck.

Andere Ideen um die Kraft der Worte anzuwenden

Beispiele für Sie aufgeschrieben zum Verzaubern Ihrer künftigen Verabredung:

„Wann sehen wir uns bei einem Kaffee oder Tee?“
Oder: „Ich bin von Deinen grünen Augen völlig beeindruckt.“
Oder: „Ich freue mich jetzt schon auf unser Treffen“.
„Es wird bestimmt schön, wenn wir uns in echt sehen.“
„Hast Du Lust zu einem gemeinsamen Spaziergang am Wochenende?“

Mit solchen Sätzen zeigen Sie Ihr Interesse an dem Anderen. Das ist Flirten, welches Sie dem Empfänger näher bringen kann.

Warum eigentlich eine Postkarte, die jeder im Hausflur mitlesen kann?
Ein Brief hat schnell etwas Förmliches und Appen oder Mailen haben Sie bereits miteinander getan. Aber eine schöne Karte mit einem geistreichen Motiv zu versenden, so etwas kann Sie da wirklich näher bringen.

Trickreich die Kraft der Worte anwenden

Manchmal ist in Zeiten der digitalen Datingsites das Schwierigste, die Straße und die Hausnummer herauszufinden – das stimmt. Erfahrungsgemäß sind die Damen oft zurückhaltender als die Herren.
Aber auch ein Mann, der bereits gestalkt wurde, wird so schnell nicht seine Privatadresse mitteilen.
Vielleicht können Sie herausfinden, wo Ihr Date arbeitet oder sein Auto parkt. Hier ist einfach Ihre Fantasie gefragt damit Sie Ihre Karte (in solchen Fällen wie Arbeitsstelle oder Auto besser in einem Umschlag) entsprechend zustellen können.

Wir drücken Ihnen auf jeden Fall die Daumen, dass Sie den richtigen Ton treffen – auch den Farbton.
Viel Glück!

Und falls Sie weiter Anregungen suchen, können sie hier im Artikel weiterlesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.